Zur Autorin

Maria Courant - hinter dem Pseudonym verbirgt sich die Wissenschaftlerin, die sich nach dem Studium der Fächer Alte Geschichte, Klassische
Archäologie und Ägyptologie seit vielen Jahren wissenschaftlich der antiken Geschichte des östlichen Mittelmeerraumes von der Späten Bronzezeit (2. Jahrtausend vor Chr.) bis in die nachchristlichen Jahrhunderte widmet. Für ihre Arbeiten zieht sie die schriftlich überlieferten Quellen der unterschiedlichen Kulturen heran, schenkt aber gleichzeitig den archäologischen Untersuchungen und damit der jeweiligen ateriellen Hinterlassenschaft große Aufmerksamkeit. Die
Ergebnisse der diversen Einzeldisziplinen zusammenzuführen und für ein größeres Publikum verständlich zu machen, nun auch in Form
ihres ersten historischen Romans, ist ihr ein Anliegen.